Studietagung: Leben stärker als der Tod

Veranstaltung Heimvolkshochschule Maria Spring (Bovenden), 16. Februar 2023

Tagungen für Student*innen Relpäd./Sozpäd. und Theologie

Start: 17.02.2023, 17:00 Uhr

Ende: 19.02.2023, 13:00 Uhr

Leitung: Michael Grimmsmann (Pastor, Student*innenbegleitung) und Dr. Anna-Maria Klassen (Berufsschulpastorin)

„Möchten Sie die Urne Ihrer Mutter selbst zum Grab tragen?“, fragt die Bestatterin den Angehörigen nach der Trauerfeier. Er stockt, bleibt sprachlos und nickt ihr zu. Acht Minuten dauert der Weg bis zum ausgewählten Baum. Er fühlt sich länger an. Als sie ankommen, beginnt die Pastorin zu sprechen: „Wir geben die Urne in Gottes Erde, denn…“

 

Im Tod treffen dogmatisches Denken, geistliches Leben und persönliche Haltung zusammen. Wie fühlt sich eine Urne an? Nur Asche oder mehr? Welche Worte passen dazu? Müssen sie gesprochen werden?

Wir laden Sie herzlich zur Studierenden-Tagung ein. Das Thema ist wissenschaftlich theologisch, praktisch und persönlich.

Im Haus Maria Spring, nördlich von Göttingen, bringen wir Theologie und Praxis, Denken und persönliche Einstellung zusammen. Wir erhalten Besuch von einem Bestattungsunternehmen, arbeiten theologisch und erwandern Bestattungskultur.

Referentin ist Dr. Anna-Maria Klassen (Jahrgang 1986). Die Berufsschulpastorin promovierte bei Prof. Dr. Christine Axt-Piscalar in Göttingen über die theologische Bedeutung des Todes. Wer etwas von ihr lesen möchte, sollte in das Buch „Leben mit dem Tod. Vier Essays gegen die Sprachlosigkeit“ (hg. von Konstantin Sacher) hineinschauen, das Ende Oktober 2022 erscheinen wird. Wer sie erleben möchte: @worklivespirit bzw. Ökum. Veranstaltungsreihe.

Anmeldung

  • 17.02., 17.00 Uhr bis 19.02., ca. 13.30 Uhr.
  • Heimvolkshochschule Maria Spring
  • Unterbringung in Mehrbettzimmern
  • Kostenlos. Fahrtkosten werden erstattet (Bahn, 2. Klasse)
  • Anmeldung: Bis spätestens 10. Januar
HIER meldest Du Dich an.