Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte

Hanns-Lilje-Stiftungspreis

Hanns-Lilje-Stiftungspreis - Freiheit und Verantwortung

Das Ziel der Hanns-Lilje-Stiftung ist es, den Dialog mit Kirche und Theologie in drei Schwerpunkten zu fördern:

  • Die Zukunft von Politik und Gesellschaft
  • Wissenschaft, Technik und Wirtschaft für das Leben
  • Die bildende Kraft von Kunst und Kultur
     

Der Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung wird alle zwei Jahre mit wechselnden Themenvorgaben ausgeschrieben. Mit 20.000 Euro Preisgeld ist die Auszeichnung der höchst dotierte Preis, den kirchliche Stiftungen in Deutschland an Wissenschaftler/innen und Initiativen verleihen. Freiheit und Verantwortung sind Grundbegriffe christlicher Ethik. Zugleich sind sie anschlussfähig für interdisziplinäre Arbeiten sowie für Projekte und Initiativen, die Kirche und Theologie mit anderen Bereichen
gesellschaftlichen Lebens zusammenbringen.

Für die Ausschreibung und Verleihung des Stiftungspreises gilt das besondere Interesse zukunftsorientierten Themen, Fragen und Lösungsansätzen.