Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte

Studieren am Ökumenischen Institut Bossey/Genf

Das Ökumenische Institut in Bossey (Schweiz) bietet in Kooperation mit der Universität Genf die einzigartige Möglichkeit für Ecumenical Studies im internationalen ökumenischen Kontext. In engem Kontakt mit dem Ökumenischen Rat der Kirchen in Genf ermöglicht das Studium in Bossey die vertiefte theologische Beschäftigung mit der weltweiten Kirche im Horizont gegenwärtiger globaler Herausforderungen. Studierende kommen aus allen Teilen der Welt und verschiedenen Konfessionen (orthodox, anglikanisch, reformiert, römisch-katholisch, methodistisch, baptistisch, pentekostal etc.). Sie absolvieren gemeinsam das Studienprogramm auf Englisch. Die Studierenden können entweder ein Studienprogramm für ein oder für zwei Semester belegen.
Die Programme sind von der Universität Genf akkreditiert:
Ecumenical Studies:
- Certificate of Advanced Studies (CAS–25 ECTS)(i.d.R.10. September bis 31. Januar)
- Complementary Certificate (CC - 30 ECTS) (i.d.R. 10. September bis 31. Januar)
- Master in Advanced Studies (MAS – 60 ECTS) (i.d.R.10. September bis 31. Juni)
 
Charakteristika des Ökumenischen Instituts
Das Ökumenische Institut wurde 1946 gegründet und befindet sich 20 km von Genf entfernt. Seit 1946 haben rund 3000 Studierende ein Studienprogramm in Bossey absolviert. Das Institut verfügt über eine eigene Bibliothek mit Schwerpunkt weltweite Ökumene und interkulturelle Theologie. Während des Studienprogramms ist auch ein Kennenlernen der Arbeitsbereiche des ÖRK und seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus nächster Nähe eingeplant.
 
Das Dozententeam der Fakultät ist international zusammengesetzt (derzeit Brasilien, Deutschland, Indien, Nigeria, Rumänien, Sambia) und kommt aus verschiedenen Kirchen (rumänisch-orthodox, römisch-katholisch, reformierte, unierte, lutherische und anglikanische Kirche).
 
Die Studierenden leben und studieren gemeinsam auf dem Gelände des Instituts. Dies ermöglicht einen intensiven Austausch. Tägliche Andachten mit unterschiedlicher konfessioneller Prägung bzw. in ökumenischer Verantwortung schulen die ökumenische Spiritualität. Dies wird pastoral-theologisch reflektiert und ökumenische Fragen bekommen eine existentielle Dimension (Frauenordination, Abendmahl...). [...]
 
Theologiestudierende und Absolventinnen und Absolventen aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) können sich für ein Stipendium für ein Studium in Bossey beim EKD Kirchenamt bewerben.
 
https://institute.oikoumene.org/en/study-at-bossey