Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte

Kontakt

Förderung durch die Landeskirche

 Für Studierende der Evangelischen Theologie, die die Erste theologische Prüfung anstreben, um nach dem Studium als Pastor oder Pastorin in den Dienst gehen zu können, bietet die Landeskirche Hannovers Förderung im Studium an durch:

  • Beratung & Information
  • Tagungen & Praktikumsangebote
  • Konventsarbeit
  • Finanzielle Unterstützung besonderer Studienvorhaben

Die Studierenden nehmen dazu nach Beginn des Studiums Kontakt mit dem Ausbildungsreferat auf und können in die Studierendenliste aufgenommen werden.

Das Ausbildungsreferat im Landeskirchenamt ist für die Koordination der Aus- und Fortbildung der Studierenden, Vikarinnen und Vikare sowie der Pfarrerinnen und Pfarrer in den ersten Amtsjahren in der Landeskirche Hannovers zuständig.

Im Rahmen der Aufnahme vereinbaren wir ein Gespräch, um sich gegenseitig kennenzulernen.  In der Mitte des Studiums empfiehlt sich ein Beratungsgespräch, das Sie am besten nach dem Praktikum mit uns vereinbaren. Wir halten mit Ihnen Kontakt über einen Rundbrief - er informiert über wichtige Termine und Entwicklungen und über Praktikums- und Förderungsmöglichkeiten. Sie können die Studierendentagungen selbst mitgestalten oder daran teilnehmen und sich mit anderen Studierenden im Landeskonvent vernetzen.

Für Gespräche zur Studien- und Examensplanung stehen Ihnen im Landeskirchenamt Pastor Günter (0511-1241-312/ Hagen.Guenter@evlka.de) und in Göttingen im Evangelischen Studienhaus Herr Dr. Emmendörffer und als Repetent/inn/en Frau Hecke und Herr Baden zur Verfügung.